Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Augsburg

Kooperation bei Habilitation von Juristen

25.04.2008: Universität schließt Kooperationsvereinbarung mit Universität Augsburg

Stettner, BeckerDie Universität der Bundeswehr München und die Universität Augsburg kooperieren künftig bei juristisch ausgerichteten Habilitationen. Diese Vereinbarung ermöglicht es Nachwuchswissenschaftlern der Fakultäten für Staats- und Sozialwissenschaften sowie Wirtschafts- und Organisationswissenschaften der Universität der Bundeswehr München, an der Juristischen Fakultät der Universität Augsburg zu habilitieren. Eine entsprechende Kooperationsvereinbarung wurde am 23. April geschlossen. Prof. Rupert Stettner (im Bild links) von der Fakultät für Staats- und Sozialwissenschaften nahm für die Universität der Bundeswehr München die Vereinbarung vom Dekan der Juristischen Fakultät der Universität Augsburg, Prof. Christoph Becker, entgegen.

Habilitation an der Universität Augsburg
 

Die Vereinbarung, die an eine bereits praktizierte Zusammenarbeit auf Promotionsebene anknüpft, berechtigt die Fachvertreter für Rechtswissenschaft der Fakultäten für Staats- und Sozialwissenschaften und Wirtschafts- und Organisationswissenschaften der Universität der Bundeswehr München, an Habilitationsprüfungen der Juristischen Fakultät der Universität Augsburg mitzuwirken. Von diesen Professoren vorgeschlagene Nachwuchswissenschaftlerinnen und -wissenschaftler der Bundeswehruniversität können dann nach Maßgabe der Allgemeinen Habilitationsordnung der Universität Augsburg an der Augsburger Jura-Fakultät habilitiert werden. Die vorgeschlagenen Bewerber müssen u.a. eine mehrsemestrige Lehrtätigkeit an der Juristischen Fakultät der Universität Augsburg erbracht haben. Über die Annahme der Bewerber entscheidet der Augsburger Fakultätsrat. In dem die Habilitation begleitenden Fachmentorat wirken neben dem vorschlagenden Professoren der Universität der Bundeswehr München mindestens zwei Professoren der Augsburger Fakultät mit. Im Gegenzug können auch Professoren der Universität der Bundeswehr München zur Mitwirkung bei Habilitationen von Augsburger Kandidaten bestellt werden.

Zur Seite der Fakultät für Staats- und Sozialwissenschaften

Zur Seite der Fakultät für Wirtschafts- und Organisationswissenschaften

Zur Seite der Juristischen Fakultät der Universität Augsburg

 

 

Termine
Kolloquium: Konstruktiver Ingenieurbau 13.01.2015 18:00 - 19:00 — Universität der Bundeswehr München, Geb. 61 (Casino)
Kolloquium: Konstruktiver Ingenieurbau 03.02.2015 18:00 - 19:00 — Universität der Bundeswehr München, Geb. 61 (Casino)
Kolloquium: Konstruktiver Ingenieurbau 07.04.2015 18:00 - 19:00 — Universität der Bundeswehr München, Geb. 61 (Casino)
Kolloquium: Konstruktiver Ingenieurbau 05.05.2015 18:00 - 19:00 — Universität der Bundeswehr München, Geb. 61 (Casino)
Kommende Termine…