Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Pompeu Fabra

 

Universitat Pompeu Fabra, Barcelona

Land: Spanien
Ebene der Koop.-Beziehungen: F
Unterrichtssprache: Katalanisch, Spanisch, Englisch
Austausch wiss. Personals: nein
Studentenaustausch: ja

Die Universität Pompeu Fabra (UPF) wurde 1990 in der Mittelmeerstadt Barcelona gegründet. Sie ist eine öffentliche Universität, deren Angebot Hochschulstudiengänge, Aufbaustudiengänge und Forschungsprojekte umfasst. Die UPF zeichnet sich durch ihre Fortschrittlichkeit, ihre Qualität und ihr Prestige aus. Dank dieser Eigenschaften ist sie heute ein Vorbild im spanischen Hochschulsystem.  Die Hochschulgemeinschaft der UPF setzt sich zusammen aus 10.000 Studenten, 1400 Dozenten und 600 weiteren Mitarbeitern. Der Campus der UPF liegt im Stadtzentrum von Barcelona.

Die UPF ist eine mehrsprachige Universität. Hier werden Katalanisch (die offizielle Sprache der Hochschule), Spanisch (die zweite offizielle Sprache) und Englisch gesprochen.

Lage
Barcelona liegt im Nordosten der iberischen Halbinsel an der Küste des Mittelmeeres auf einem 5 Kilometer breiten Plateau. Die Vielfalt unterschiedlichster Stilrichtungen der Bauwerke, die Vielzahl an Themen der Museen, der einladenden Parks und Plätze und die unterschiedlichen Charaktere der Stadtteile machen Barcelona zu einer der bedeutendsten kulturellen Metropolen weit über Spanien hinaus.

© Universitat Pompeu Fabra

 

Fakultäten: EIT

 

Ansprechpartner:

Dr. Alexandra Bettag

Tel: - 4683