Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Informationen

Möglichkeiten eines Auslandsaufenthaltes für Studierende an der Universität der Bundeswehr München

Wir wollen hier auf häufig gestellte Fragen zum Auslandsstudium bzw. Auslandsaufenthalten während des Studiums antworten:


Was sind die Voraussetzungen für einen Auslandsaufenthalt während des Studiums?

Die wichtigsten Voraussetzungen sind :

  • Fortschrittsschema, Intensivstudium eingehalten
  • gute Studienleistungen und militärische Beurteilungen
  • Interesse am Gastland
  • Kenntnisse in der Arbeitssprache der jeweiligen Gastuniversität. In der Regel verlangt die Gastuniversität einen Sprachnachweis als Zugangsvoraussetzung. Bei englischsprachigen Universitäten sind dies z.B. der TOEFL-Test oder das Cambridge Certificate. Nähere Informationen zum erforderlichen Sprachnachweis erhalten Sie beim Auslandsamt der Gastuniversität.


Welche Möglichkeiten für einen Auslandsaufenthalt gibt es?

  • Praktikum:
    Bei einer ausländischen Firma oder Universität bis zu 6 Monaten, gewünscht werden in der Regel mindestens 2-3 Monate
  • Studienaufenthalt:
    In der Regel maximal 6 Monate, hierbei absolvieren Sie einen Studienabschnitt an einer ausländischen Gasthochschule. Die im Ausland erbrachten Studienleistungen sollten nach Rückkehr an unsere Universität voll anerkannt werden. Es empfiehlt sich, im Rahmen der Vorbereitungen zum Auslandsstudium den Auslandsbeauftragten der Fakultät bzw. Studiendekan und ggf. Prüfungsausschussvorsitzenden zu kontaktieren, um die spätere Anerkennung der erbrachten Leistungen vor Antritt des Auslandsstudiums zu klären.
  • Studienarbeit:
    Eine Studienarbeit kann im Ausland bei einer unserer Partneruniversitäten unter Betreuung eines Professors/einer Professorin der Gasthochschule und eines Professors/einer Professorin unserer Universität angefertigt werden. Viele unserer Professoren und Professorinnen verfügen über Auslandskontakte und können Sie bei der Wahl der Universität beraten bzw. Ihnen unter Umständen einen ausländischen Kollegen als Betreuer vermitteln.
  • Bachelor- oder Masterarbeit:
    Hier gilt das selbe Prinzip wie bei der Studienarbeit. In der Regel verbringt man in den technischen Fachrichtungen ein halbes Jahr zur Anfertigung einer Bachelor- oder Masterarbeit im Ausland. In anderen Fachrichtungen stehen nur 3 Monate zur Verfügung. Dies hängt von der entsprechenden Prüfungsordnung des Faches ab, über die Sie sich frühzeitig informieren sollten.