Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Stress vermeiden

Stress vermeiden – Gedankenmuster

Tiiieeef durchatmen.
Es gibt Schlimmeres.
Kein Beinbruch.
Andere vor mir haben`s auch geschafft.
Ich nehme es nicht so wichtig.
Alles halb so wild.
Schon passiert, kann man jetzt nicht mehr ändern.
Tiiieeef durchatmen, entspannen.
Nerven bewahren.
Ich kann es nicht allen rechtmachen.
Abwarten, in ein paar Tagen sieht wieder alles anders aus.
Grübeln bringt nichts.
Ich nehme es nicht persönlich.
Ich kann nicht alles 100%ig machen.
Lohnt sich nicht, darüber zu ärgern.
Eins nach dem anderen.
Ich werde es schon durchstehen.
Erst einmal auf das Wichtigste konzentrieren.
Ich lasse mich nicht unter Druck setzen.
Es gibt keinen Grund, an mir zu zweifeln.
Ich kann mir auch einen Fehler leisten.
Morgen ist ein neuer Tag.
Tiiieeef durchatmen.
Ich tue mein Bestes.
Ich suche mir Unterstützung.
Zu zweit geht es besser.
Konzentrieren und 1 Minute Lächeln.
Ich gönne mir eine kurze Pause.
Tiiieeef durchatmen.