Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

SESTEM

SESTEM Projekt

SESTEM Projekt

Supporting Equality in Science, Technology and Mathematics related choices of careers

 

 

Das EU-geförderte Forschungsprojekt SESTEM (Supporting Equality in Science, Technology, and Mathematics related choices of careers) fokussiert Karriereentscheidungen von Schülerinnen/Schülern und Studentinnen/Studenten, Karriereverläufe und Übergänge im Bildungssystem, insbesondere in Hinblick auf die Chancengleichheit von Frauen im Kontext der MINT-Fächer (Mathe­ma­tik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik). Die Förderung der Chan­cengleichheit im Bezug auf die MINT-Fächer ist von besonderer Bedeutung, da Schülerinnen und Studentinnen in diesem Bereich immer noch unterrepräsentiert sind.

Die Universität der Bundeswehr München (Fakultät für Pädagogik) ist verantwortlich für die projektbezogene Forschung in Deutschland.

Ergebnisse mit nationalem Kontext finden Sie auf dieser Webseite; weitere Ergebnisse mit Bezug auf die Partnerländer können auf der offiziellen SESTEM Webseite heruntergeladen werden. 

Weiterführende Informationen zum Projekt

 

Kontakt an der Universität der Bundeswehr

Dr. Bernhard Ertl Bernhard.Ertl@unibw.de
Kathrin Helling, M.A. Kathrin.Helling@unibw.de
Sog-Yee Mok, M.A.  Sogyee.Mok@unibw.de
 
 
Projektlaufzeit: Januar 2010 - Dezember 2011
 
This project has been funded with support from the European Commission. This website reflects the view only of the author, and the Commission cannot be held responsible for any use which may be mase of the information contained therein.
 
lllp
 logoeacea logo