Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Thomas Bösl

Thomas Bösl, Dipl.-Sportwiss.

Lehre


  • Vorlesung: Sport, Ernährung und Gesundheit
  • Experimentalpraktikum

Werdegang


Studium

  • Studium der Sportwissenschaft an der TU München

Wissenschaftliche Arbeit

  • Mehrjährige Berufserfahrung im Bereich Prävention und Rehabilitation

Forschungsschwerpunkte


  • Evaluation einer neuartigen Trainingsmethode im Fitness- und Gesundheitsbereich

Publikationen


  • Bösl T (2001). Der Wert körperlichen Trainings nach Lungenoperationen - verdeutlicht am Beispiel von Patienten nach Lungen-Volumen-Reduktion (LVR) ; Krankengymnastik - Zeitschrift für Physiotherapeuten; 53; 1136-1144
  • Bösl T, Bönsch J, Holle D, Brandmaier R, Kenn K. (2002). Einfluss einer stationären Rehabilitation bei Patienten mit einer Lungenemphysemerkrankung vor und/oder nach einer Lungen-Volumen-Reduktionsoperation (LVR) ; Pneumologie; 56: S1-S128
  • Bönsch J, Detering C, Bösl T, Holle D, Kenn K. (2002). überprüfung der intraindividuellen Variabilität des "6-Minuten-Gehtestes" ( 6 MGT) bei Mehrfachmessung während der stationären Rehabilitation; Pneumologie; 56; S1-S128
  • Bösl T, Bönsch J. (2003). Training der Atemmuskulatur; Krankengymnastik - Zeitschrift für Physiotherapeuten; 55; 1540-1544

Sonstiges


  • Staatl. geprüfter Skilehrer
bild_breit.jpg

Dr. Thomas Bösl, Dipl.-Sportwiss.

Gebäude 41/100, Raum 6104
Tel.: 089-6004-4412
Thomas.Boesl@unibw.de