Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Johannes Roschinsky

Johannes Roschinsky, M.A.

Lehre


Basiskompetenzen

  • Ski Alpin
  • Fußball
  • Schwimmen
  • Basketball
  • Tischtennis
  • Aquafitness


Anwendungsorientierte Module

  • Grundlagen des erlebnisorientierten Sports
  • Didaktische Übung im leistungsorientierten Sport
  • Vermittlungsmethoden unter spezifischen Rahmenbedingungen II
  • Teambuilding und Interaktion
  • Beachsport
  • Energetisch-physiologische Kompetenzen
  • Motorisch-technische Kompetenzen


Wissenschaftsorientierte Module

  • Ausgewählte Themen der Soziologie des Sports I

Funktionen


  • Mitglied des Personalrats der Universität der Bundeswehr
  • Ersatz-Mitglied im Prüfungsausschuss Sportwissenschaft „Leadership und Management im Sport“ (MA)
  • Ersatz-Mitglied im Prüfungsausschuss Sportwissenschaft „Vermittlung von Sport“ (B.Sc.)
  • Mitglied des Redaktionellen Beirats des Meyer & Meyer Sportverlages

Werdegang


Studium

  • 1982 - 1990 Studium der Fächer Sport, Geographie und Pädagogik an der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg

Examina

  • Magister Artium in den Fächern Sportwissenschaft und Geographie (Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg)
  • Wissenschaftliche Prüfung für das Lehramt an Gymnasien mit den Fächern Sport und Geographie (1. Staatsexamen) (Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg)
  • Erweiterungsprüfung zur Wissenschaftlichen Prüfung für das Lehramt an Gymnasien (Pädagogikum) (Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg)
  • Zweites Staatsexamen für das Lehramt für die Sekundarstufen I und II (Studienseminar Dortmund)

Abschlussarbeiten

  • Roschinsky, J. (1989). Emotionspräsentation in Beanspruchungssituationen. Unveröffentlichte Magisterarbeit, Institut für Sport und Sportwissenschaft der Universität Heidelberg.
  • Roschinsky, J. (1993). Einführung und Vergleich zweier Entspannungstechniken (Progressive Muskelentspannung und Autogenes Training) als Beitrag zur Gesundheitserziehung. Unveröffentlichte 2. Staatsexamensarbeit, Studienseminar Dortmund.

Wissenschaftliche Arbeit

  • 1988 - 1990 Mitarbeiter am Institut für Sport und Sportwissenschaft der Universität Heidelberg
  • 1988 - 1990 Wissenschaftlicher Mitarbeiter der Projektgruppe "Gesundheitsvorsorgemaßnahmen" der BASF
  • 1991 - 1993 Studienreferendar am Studienseminar Dortmund
  • 1994 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Sportwissenschaft der Universität Würzburg
  • seit 1994 Mitarbeiter am Department für Sportwissenschaft (DfS) der Bundeswehr-Universität Neubiberg

Publikationen


Monographien

  • Roschinsky, J.,Gatzke, M. & Vordank, M. (2013). Floorball - Volltreffer in die kleinsten Tore der Welt. (2. überarbeitete Auflage von Unihockey - Volltreffer in die kleinsten Tore der Welt). Aachen: Meyer & Meyer.
  • Roschinsky, J. (2009). Spring Dich fit - Gesund und schlank mit dem Minitramp. (3. überarbeitete Auflage). Aachen: Meyer & Meyer. [1. Aufl. 2005]

    Link zum e-Book: KLICK

  • Kriegel, R. & Roschinsky, J. (2009). Sport und Diabetes. Sportliche Aktivität mit Diabetes mellitus – Ein Ratgeber und praktisches Nachschlagewerk. Aachen: Meyer & Meyer.

    Link zum e-Book: KLICK

  • Roschinsky, J., Gatzke, M. & Vordank, M. (2008). Unihockey. Aachen: Meyer & Meyer.

    Link zum e-Book: KLICK

  • Roschinsky, J. & Körber, A. (2008). Nordic Skating - Offroad. Aachen: Meyer & Meyer.
  • Roschinsky, J. (2007). Nordic Cruising. Aachen: Meyer & Meyer.

    Link zum e-Book: KLICK

  • Roschinsky, J. (2007). Északi síjárás. Budapest: Cser Kiado (Ungarische Übersetzung von: Nordic Walking).
  • Roschinsky, J. (2007). Carven - Faszination Skifahren. (2. überarbeitete Auflage). Aachen: Meyer & Meyer. [1. Aufl. 2003]

    Link zum e-Book: KLICK

  • Roschinsky, J. (2006). Hubneme cvičením a správnou výživou. Prag: Grada. (Tschechische Übersetzung von: Fatburning - Workout, Ausdauer, Ernährung).
  • Roschinsky, J. (2005). Nordic Walking. (2. überarbeitete Auflage). Aachen: Meyer & Meyer. [1. Aufl. 2004]

    Link zum e-Book: KLICK

  • Roschinsky, J. (2004). Fatburning - Exercise and Diet. Aachen: Meyer & Meyer.
  • Roschinsky, J. (2004). Skifahren mit Kindern - Ausrüstung - Technik - Skigebiete. Aachen: Meyer & Meyer.

    Link zum e-Book: KLICK

  • Roschinsky, J. (2004). Carving - Fascination on Skies. Aachen: Meyer & Meyer.

    Link zum e-Book: KLICK

  • Roschinsky, J. (2003). Fatburning - Workout, Ausdauer, Ernährung. Aachen: Meyer & Meyer.
  • Birkner, H.-A. & Roschinsky, J. (2003). Handbuch Aquajogging. (2. überarbeitete Auflage) Aachen: Meyer & Meyer. [1. Aufl. 1999]
  • Roschinsky, J., Funk, D. & Schönle, H. (2002). Inline-Streethockey. Aachen: Meyer & Meyer.
  • Roschinsky, J. (2001). Beach-Badminton. Aachen: Meyer & Meyer.
  • Roschinsky, J. (2001). Kickboarding. Aachen: Meyer & Meyer.

 
Einzelbeiträge


Aktuelle Einzelbeiträge

  • Roschinsky, J. (2013). Laufspiele. Betrifft Sport, 35 (5), 8-9.
  • Roschinsky, J. (2013). Geschicklichkeits- und Staffelspiele. Betrifft Sport, 35 (4), 8-9.
  • Roschinsky, J. (2013). Warm-Up im Schulsport - Effekte, Einlaufen und Stretching. Betrifft Sport,
  • Roschinsky, J. & Übbing, H.-B. (2010). Ausdauertraining im Badminton. Teil 7: Dauerspiel als Trainingsformen zur Verbesserung der badmintonspezifischen allgemeinen Grundlagenausdauer. Badminton Sport, 58 (5), 24-25.
  • Roschinsky, J. & Übbing, H.-B. (2010). Ausdauertraining im Badminton. Teil 6: Trainingsformen zur Verbesserung der allgemeinen Grundlagenausdauer. Badminton Sport, 58 (4), 23-24.
  • Roschinsky, J. & Übbing, H.-B. (2010). Ausdauertraining im Badminton. Teil 5: Belastungskontrolle beim Ausdauertraining. Badminton Sport, 58 (3), 30-31.
  • Roschinsky, J. & Übbing, H.-B. (2010). Ausdauertraining im Badminton. Teil 4: Trainingsmethoden. Badminton Sport, 58 (1-2), 25-26.
  • Schmidt, U. & Roschinsky, J. (2010). Ein handlungstheoretischer Ansatz zur Unterrichts- und Trainingsplanung – aufgezeigt an der Sportart Inline-Skating. In V. Nagel (Hrsg.), Inline-Skating: Trends - Entwicklungsperspektiven - Anwendungsfelder. Bericht vom 3. Sportwissenschaftlichen Hochschulsymposium Hamburg 1999 (S. 101-126). Hamburg: Czwalina.

 

  • Roschinsky, J. & Übbing, H.-B. (2009). Ausdauertraining im Badminton. Teil 3: Energiebereitstellung und Herzfrequenzzonen. Badminton Sport, 57 (12), 24-25.
  • Roschinsky, J. & Übbing, H.-B. (2009). Ausdauertraining im Badminton. Teil 2: Formen der Ausdauer. Badminton Sport, 57 (11), 25-26.
  • Roschinsky, J. & Übbing, H.-B. (2009). Ausdauertraining im Badminton. Teil 1: Grundlagen der badmintonspezifischen Spielfähigkeit. Badminton Sport, 57 (10), 23-24.
  • Roschinsky, J. & Schmidt, U. (2009). Methodische Maßnahmen im Badmintontraining. Teil 2: Differenzierungsmaßnahmen und organisatorische Tipps. Badminton Sport, 57 (11), 23-24.
  • Roschinsky, J. & Übbing, H.-B. (2009). Entspannungstraining beim Cool Down (Teil 2). Badminton Sport, 57 (7/8), 21-22.
  • Roschinsky, J. & Übbing, H.-B. (2009). Entspannungstraining beim Cool Down (Teil 1). Badminton Sport, 57 (6), 23-24.
  • Roschinsky, J. & Schmidt, U. (2009). Methodische Maßnahmen im Badmintontraining. Teil 1: Methodenwahl und Aktionsformen. Badminton Sport, 57 (10), 21-22.
  • Beulertz, A. & Roschinsky, J. (2009). Speedskating: Dynamik, Ästhetik und Tempo auf Rollen (Teil 2). Condition, 40 (4), 58-59.
  • Beulertz, A. & Roschinsky, J. (2009). Speedskating: Dynamik, Ästhetik und Tempo auf Rollen (Teil 1). Condition, 40 (3), 50-52.
  • Schmidt, U. & Roschinsky, J. (2009). Der Rückschlag-Dreikampf – Badminton, Tischtennis und Tennis (Teil 2). Badminton Sport, 57 (7/8), 23-24.
  • Schmidt, U. & Roschinsky, J. (2009). Der Rückschlag-Dreikampf – Badminton, Tischtennis und Tennis (Teil 1). Badminton Sport, 57 (6), 25-26.
  • Übbing, H.-B. & Roschinsky, J. (2009). Handicapspiele und Turnierformen im Badminton (Teil 3). Badminton Sport, 57 (5), 25-26.
  • Übbing, H.-B. & Roschinsky, J. (2009). Handicapspiele und Turnierformen im Badminton (Teil 2). Badminton Sport, 57 (4), 23-24.
  • Übbing, H.-B. & Roschinsky, J. (2009). Handicapspiele und Turnierformen im Badminton (Teil 1). Badminton Sport, 57 (3), 23-24.
  • Übbing, H.-B. & Roschinsky, J. (2009). Ballgewöhnungs- & Geschicklichkeitsübungen im Badminton. Badminton Sport, 57 (1-2), 25-26.

 

Einzelbeiträge 2003-2008

  • Roschinsky, J. (2008). Psychoregulation im Schulsport - Ein Beitrag zur Gesundheitserziehung. Betrifft Sport, 30 (2), 6-12.
  • Roschinsky, J. (2008). Speedminton® - Der Trend bei den Rückschlagspielen im Schulsport. Betrifft Sport, 30 (1), 5-25.
  • Roschinsky, J. (2008). Skilanglauf und Schneeschuhwandern - Die Winterssportalternativen für Läufer. Condition, 39 (12/1), 11-15.
  • Roschinsky, J. (2008). Crosssportarten und Trainingsplanung für Läufer. Condition, 39 (11), 14-19.
  • Roschinsky, J. (2008). Crosstraining für Laufanfänger – Überlastung vermeiden, Motivation erhalten. Condition, 39 (11), 13.
  • Roschinsky, J. (2008). Crosstraining – „Wer die Wahl hat, hat die Qual“. Condition, 39 (11), 11-12.
  • Roschinsky, J. (2008). Crosstraining – Warum man als Läufer fremdgehen sollte. Condition, 39 (11), 10-11.
  • Roschinsky, J. (2008). Funktionelle Laufbekleidung im Herbst - Wärme und Sicherheit in einem. Condition, 39 (10), 17-19.
  • Roschinsky, J. (2008). Nordic Skating - Die Offroadvariante für Inlineskater: Weg von der Straße, raus in die Natur! Condition, 39 (9), 32-35.
  • Roschinsky, J. (2008). Xco® Walking & Running – Kräftigung und Ausdauertraining – (Teil 2). Condition, 39 (6), 48-51.
  • Roschinsky, J. (2008). Xco® Walking & Running – Die Trainingsrevolution im Ausdauersport - (Teil 1). Condition, 39 (5), 50-53.
  • Roschinsky, J. & Oelkers, N. (2008). Spinning – Fit für die nächste Laufsaison (Teil 2). Condition, 39 (3), 51-54.
  • Roschinsky, J. & Oelkers, N. (2008). Spinning – Fit für die nächste Laufsaison (Teil 1). Condition, 39 (2), 51-53.
  • Roschinsky, J. & Schmidt, U. (2008). Inlineskating – Die Trainingsalternative für Läufer. Condition, 39 (7/8), 34-36.
  • Roschinsky, J. & Schmidt, U. (2008). Entspannungstraining im Ausdauersport. Condition, 39 (6), 10-12.
  • Oelkers, N. & Roschinsky, J. (2008). Licht ins Dunkel – Reflektoren und andere Sicherheitsgaranten in der dunklen Jahreszeit. Condition, 39 (2), 48-49.
  • Schmidt, U. & Roschinsky, J. & (2008). Laufen mit Musik - Motivation, Vorteile und Gefahren in Training & Wettkampf. Condition, 39 (6), 17-20.
  • Übbing, H.-B. & Roschinsky, J. (2008). Bewegungsspiele zum Aufwärmen – Teil 2. Badminton Sport, 56 (12), 25-26.
  • Übbing, H.-B. & Roschinsky, J. (2008). Bewegungsspiele zum Aufwärmen – Teil 1. Badminton Sport, 56 (11), 27-28.
  • Übbing, H.-B. & Roschinsky, J. (2008). Dehnübungen & klassisches Abwärmen im Badminton.  Badminton Sport, 56 (10), 25-26.
  • Übbing, H.-B. & Roschinsky, J. (2008). Klassisches Aufwärmen im Badminton. Badminton Sport, 56 (9), 23-24.

 

  • Roschinsky, J. (2007). Beachtrends im Schulsport. Betrifft Sport, 29 (5), 6-12.
  • Roschinsky, J. (2007). Beach-Soccer in der Schule - Fallrückzieher, Hechtkopfbälle und jede Menge Tore. Betrifft Sport, 29 (4), 16-23.
  • Roschinsky, J. (2007). Beachsport in der Schule - Sport, Spiel und Spaß auf optimalem Sportboden. Betrifft Sport, 29 (4), 6-14.
  • Roschinsky, J. (2007). Aquajogging im Schulsport - Ein gesundheitsorientiertes Bewegungsangebot in der Sekundarstufe II. Betrifft Sport, 29 (1), 26-33.
  • Roschinsky, J. (2007). Speedminton® – Technik im Speedbadminton - Aufschlag. Badminton Sport, 55 (11), 29-30.
  • Roschinsky, J. (2007). Speedminton® – Technik im Speedbadminton - Die richtige Schlägerhaltung. Badminton Sport, 55 (10), 29-30.
  • Roschinsky, J. (2007). Speedminton® – Technik im Speedbadminton - Grundlagen. Badminton Sport, 55 (9), 28.
  • Roschinsky, J. (2007). Speedminton® – Der Beachtrend im Sommer 2007. Badminton Sport, 55 (7/8), 28-29.
  • Roschinsky, J. (2007). Speedminton® – konditionelle Beanspruchung. Badminton Sport, 55 (6), 20-22.
  • Roschinsky, J. (2007). Speedminton® – koordinative und psychische Beanspruchung. Badminton Sport, 55 (5), 34-35.
  • Roschinsky, J. (2007). Speedminton® – Spielregeln und Spielfeldmarkierungen. Badminton Sport, 55 (4), 34-35.
  • Roschinsky, J. (2007). Speedminton® – Die richtige Ausrüstung. Badminton Sport, 55 (3), 30-31.
  • Roschinsky, J. (2007). Speedminton® – Der neue Trend bei den Rückschlagspielen. Badminton Sport, 55 (1/2), 32-33.
  • Roschinsky, J. (2007). Nordic Cruising. Nordic World, 38 (1), 40-45.
  • Roschinsky, J. (2007). Nordic Cruising – Faszination Skilanglauf. Condition, 38 (2), 44-45.
  • Kieschnick, M. & Roschinsky, J. (2007). Futsal: Der neue Fußballtrend in der Schule - Endlich einmal kicken wie die großen Brasilianer. Betrifft Sport, 29 (5), 14-30.

 

  • Roschinsky, J. (2006). Nordic Beach-Walking. Condition, 37 (7/8), 52-53.
  • Roschinsky, J. (2006). Stressabbau durch Nordic Walking. Condition, 37 (5), 48-49.
  • Roschinsky, J. (2006). Nordic Cruising – Querfeldein durch verschneite Winterlandschaften. Condition, 37 (2), 62-64.

 

  • Roschinsky, J. (2005). Nordic Walking für Jedermann – Für welche Zielgruppen ist die Sportart besonders geeignet (Teil 2). Condition, 36 (12/1), 34-35.
  • Roschinsky, J. (2005). Nordic Walking für Jedermann – Die Trendsportart bewegt die Massen (Teil 1). Condition, 36 (11), 56-59.
  • Roschinsky, J. (2005). Aqua-Cycling – Optimale Fitness durch gelenkschonendes Ganzkörpertraining. Condition, 36 (11), 36-37.
  • Roschinsky, J. (2005). Nordic Walking – Die Sportart zum Abnehmen. Condition, 36 (10), 59-61.
  • Roschinsky, J. (2005). Rebounding – Optimale Fitness durch gelenkschonendes Ganzkörpertraining (Teil 2). Condition, 36 (10), 38-41.
  • Roschinsky, J. (2005). Nordic Walking – News von der Sommer-ISPO 2005. Condition, 36 (9), 59-60.
  • Roschinsky, J. (2005). Rebounding – Optimale Fitness durch gelenkschonendes Ganzkörpertraining (Teil 1). Condition, 36 (9), 38-41.
  • Roschinsky, J. (2005). Nordic Walking – Warm-up & Cool down. Condition, 36 (7/8), 59-61.
  • Roschinsky, J. (2005). Von wegen auf Sand gebaut – Gelenkschonende Alternative für Läufer, Ausdauer- und Fitnesssportler. Condition, 36 (7/8), 14-20.
  • Roschinsky, J. (2005). Nordic Walking – Das richtige Training. Condition, 36 (6), 59-61.
  • Roschinsky, J. (2005). Bergwandern: Ausdauer, Erlebnis und Entspannung. Condition, 36 (6), 55-57.
  • Roschinsky, J. (2005). Nordic Walking – Das richtige Training. Condition, 36 (5), 59-61.
  • Roschinsky, J. (2005). Aquajogging – Die gelenkschonende Trainingsalternative für Läufer. Condition, 36 (5), 26-29.
  • Roschinsky, J. (2005). Nordic Walking – Die richtige Technik. Condition, 36 (4), 59-61.
  • Roschinsky, J. (2005). Rollskilaufen – Die Loipe vor der Haustür. Condition, 36 (4), 34-37.
  • Roschinsky, J. (2005). Ausgleich im Büro. Y. Magazin der Bundeswehr, (3), 68.
  • Roschinsky, J. (2005). Nordic Walking – Dehnungs- und Kräftigungsübungen mit dem Nordic Walking-Stock. Condition, 36 (3), 59-61.
  • Roschinsky, J. (2005). Spinning. Condition, 36 (3), 56-57.
  • Roschinsky, J. (2005). Ausdauertraining zur Gewichtsreduktion. Condition, 36 (3), 18-19.
  • Roschinsky, J. (2005). Nordic Walking – Das weitere Equipment. Condition, 36 (1/2), 59-61.
  • Roschinsky, J. (2005). Skilanglauf – Der optimale Fatburner im Winter. Condition, 36 (1/2), 56-57.
  • Roschinsky, J. (2005). Snowboarding – Faszination pur. Y. Magazin der Bundeswehr, (2), 74.
  • Roschinsky, J. (2005). Carven – Skierlebnis total. Y. Magazin der Bundeswehr, (1), 62.

 

  • Roschinsky, J. (2004). Cardio Home-Kraftgeräte (Teil 2). Condition, 35 (12), 56-57.
  • Roschinsky, J. (2004). Nordic Walking – Stöcke und Schuhe. Condition, 35 (12), 59-61.
  • Roschinsky, J. (2004). Cardio Home-Fitnessgeräte (Teil 1). Condition, 35 (11), 56-57.
  • Roschinsky, J. (2004). Nordic Walking – Die besonderen physischen und psychischen Effekte. Condition, 35 (11), 59-61.
  • Roschinsky, J. (2004). Nordic Walking - Vom Sommertraining für Skilangläufer zum Trendsport. Condition, 35 (10), 56-57.
  • Roschinsky, J. (2004). Der Speck muss weg. Y. Magazin der Bundeswehr, (12), 62.
  • Roschinsky, J. (2004). Nordisches Gehen. Y. Magazin der Bundeswehr, (11), 60.
  • Roschinsky, J. (2004). Stetig steigern. Y. Magazin der Bundeswehr, (10), 62.
  • Roschinsky, J. (2004). Beach-Volleyball. Y. Magazin der Bundeswehr, (9), 62.
  • Roschinsky, J. (2004). Richtig Schwimmen. Y. Magazin der Bundeswehr, (8), 58
  • Roschinsky, J. (2004). Kickboarding – Don´t walk, just kick. Der Übungsleiter, 37 (8), 1-2.
  • Roschinsky, J. & Beulertz, A. (2004). Speedskating - Ausdauer, Tempo und Fitness auf Inlineskates (Teil 3). Condition, 35 (9), 56-57.
  • Roschinsky, J. & Beulertz, A. (2004). Speedskating - Ausdauer, Tempo und Fitness auf Inlineskates (Teil 2). Condition, 35 (7/8), 56-57.
  • Roschinsky, J. & Beulertz, A. (2004). Speedskating - Ausdauer, Tempo und Fitness auf Inlineskates (Teil 1). Condition, 35 (6), 58-61.
  • Roschinsky, J. & Schmidt, U. (2004). Nordic Blading - Inlineskating mit Stöcken. Condition, 35 (4), 56-59.
  • Roschinsky, J. & Schmidt, U. (2004). Schneeschuhwandern - Nordic Fitness im Winter. Condition, 35 (3), 56-59.

 

  • Roschinsky, J. (2003). Methodisch-didaktische Überlegungen zum Skifahren mit Kindern und Jugendlichen. Betrifft Sport, 25 (6), 5-16.
  • Roschinsky, J. (2003). Die richtige Ausrüstung im Kinderskilauf. Betrifft Sport, 25 (6), 18-25.
  • Roschinsky, J. (2003). Lawinen, Schnee und Gletscherspalten - Wissenswertes rund um das Skifahren. Betrifft Sport, 25 (6), 26-33.
  • Roschinsky, J. (2003). Die 50 kinderfreunlichsten Skigebiete im Alpenraum. Betrifft Sport, 25 (6), 34-37.
  • Roschinsky, J. (2003). Schneeschuhwandern - Alternative unter den Schneesportarten. Betrifft Sport, 25 (6), 38-42.
  • Roschinsky, J. (2003). Bergwandern - Natur erleben, Kondition verbessern. Betrifft Sport, 25 (3), 25-34.
  • Roschinsky, J. (2003). Verletzungsprophylaxe für Skifahrer und Snowboarder. Betrifft Sport, 25 (1), 5-16.
  • Roschinsky, J. (2003). Carven - Revolutionäre Techniken im alpinen Skilauf. Betrifft Sport, 25 (1), 17-34.
  • Roschinsky, J. (2003). Kurz-Carvermethode - Der schnellste Weg zum Carven. Betrifft Sport, 25 (1), 35-38.
  • Roschinsky, J., Funk, D. & Schönle, H. (2003). Inline-Streethockey - Trendsport für Schule und Verein (Teil 2). Betrifft Sport, 25 (3), 5-15.
  • Roschinsky, J., Funk, D. & Schönle, H. (2003). Inline-Streethockey - Trendsport für Schule und Verein (Teil 1). Betrifft Sport, 25 (2), 23-34.
  • Roschinsky, J. & Schmidt, U. (2003). Aquajogging - Die Laufalternative im Wasser (Teil 2). Condition, 34 (6), 56-57.
  • Roschinsky, J. & Schmidt, U. (2003). Aquajogging - Die Laufalternative im Wasser (Teil 1). Condition, 34 (5), 58-59.
  • Roschinsky, J. & Schmidt, U. (2003). Aquafitness für Läufer - Ausdauer und Fun im Wasser. Condition, 34 (4), 56-57.
  • Roschinsky, J. & Schmidt, U. (2003). Wintersportalternativen für Läufer. Condition, 34 (1), 56-61.
  • Schmidt, U. & Roschinsky, J. (2003). Steuerung von Leistungsschwankungen im Ausdauersport. Condition, 34 (5), 45-47.


Einzelbeiträge 1997-2003

  • Roschinsky, J. (2002). Sicher unterwegs mit dem Kickboard. Berufsgenossenschaft für Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege (Hrsg.). Reihe: Arbeitsbericht zur Verkehrssicherheit.
  • Roschinsky, J. (2002). Badminton pour les adeptes de la plage et du bronzage. Swiss Badminton, (1), 21.
  • Roschinsky, J. (2002). Carven – Die richtige Ausrüstung. Betrifft Sport, 24 (6), 29-42.
  • Roschinsky, J. (2002). Beachsport - Neue Trends auf optimalem Sportboden. Betrifft Sport, 24 (3), 5-17.
  • Roschinsky, J. (2002). Kickboarding. Betrifft Sport, 24 (2), 5-20.
  • Roschinsky, J. (2002). Beach-Badminton - Trendsport für Schule und Verein. Betrifft Sport, 24 (1), 5-29.
  • Roschinsky, J. (2002). Don´t walk, just kick (Teil 2).Condition, 33 (1/2), 46-49.
  • Roschinsky, J. (2002). Mit „Zwiebellook“ der Kälte trotzen. ExtraFit, 7 (2), 7.
  • Roschinsky, J. (2002). Badminton für Strandhüpfer und Sonnenanbeter. Swiss Badminton, (1), 20.
  • Roschinsky, J. & Schmidt, U. (2002). Beachvolleyball. Betrifft Sport, 24 (3), 32-42.
  • Roschinsky, J. & Schmidt, U. (2002). Spinning (Teil 2). Condition, 33 (12), 54-57.
  • Roschinsky, J. & Schmidt, U. (2002). Spinning (Teil 1). Condition, 33 (11), 54-57.
  • Roschinsky, J. & Schmidt, U. (2002). Bergwandern (Teil 2). Condition, 33 (10), 58-61.
  • Roschinsky, J. & Schmidt, U. (2002). Bergwandern (Teil 1). Condition, 33 (9), 58-61.
  • Roschinsky, J. & Schmidt, U. (2002). Sport, Spiel und Training auf Sand. Condition, 33 (7), 58-61.
  • Roschinsky, J. & Schmidt, U. (2002). Inline Skating (Teil 3). Training auf Inline Skates. Condition, 33 (6), 40-43.
  • Roschinsky, J. & Schmidt, U. (2002). Inline Skating (Teil 2). Die richtige Technik. Condition, 33 (5), 46-49.
  • Roschinsky, J. & Schmidt, U. (2002). Inline Skating (Teil 1). Die richtige Ausrüstung. Condition, 33 (4), 30-33.
  • Roschinsky, J. & Schmidt, U. (2002). Trainingsalternativen zum Laufen. Condition, 33 (3), 46-49.
  • Roschinsky, J. & Spies, R. (2002). Beachsoccer - Trendsport für Schule und Verein. In: Betrifft Sport, 24 (3), 18-31.
  • Laumann, A. , Ertel, D. & Roschinsky, J. (2002). TAMball® - kreativ Spielen mit dem TAMburello. Betrifft Sport, 24 (2), 29-32.
  • Schmidt, U. & Roschinsky, J. (2002). Handlungspsychologisch fundiertes Lehren und Vermitteln im Sport - aufgezeigt an einer Unterrichtsstunde im Tischtennis. Betrifft Sport, 24 (6), 5-28.
  • Schmidt, U. & Roschinsky, J. (2002). Turnierformen und Handicapspiele für die Rückschlagspiele Tischtennis, Tennis, Badminton und Squash. Betrifft Sport, 24 (5), 5-11.
  • Schmidt, U. & Roschinsky, J. (2002). Lehren im Sport aus handlungspsychologischer Perspektive. Betrifft Sport, 24 (1), 30-35.
  • Schmidt, U. & Roschinsky, J. (2002). Warm-up und Cool-Down für Ausdauersportler - ein alternatives Konzept. Condition, 33 (6), 34-36.
  • Schmidt, U. & Roschinsky, J. (2002). Früh übt sich? Ein kurzer Überblick zur psycho-motorischen Entwicklung im Kindes- und Jugendalter (Teil 2). Condition, 33 (5), 30-31.
  • Schmidt, U. & Roschinsky, J. (2002). Früh übt sich? Ein kurzer Überblick zur psycho-motorischen Entwicklung im Kindes- und Jugendalter (Teil 1). Condition, 33 (4), 26-27.
  • Schmidt, U. & Roschinsky, J. (2002). Leistungssport im Kindes- und Jugendalter. Condition, 33 (3), 26-28.

 

  • Roschinsky, J. (2001). Don´t walk, just kick (Teil 1). In: Condition, 32 (12), 46-49.
  • Roschinsky, J. (2001). Technik im Beach-Badminton - Aufschlagtechnik (Teil 3). In: Badminton Sport, 49 (12), 40-41.
  • Roschinsky, J. (2001). Technik im Beach-Badminton - Lauftechnik (Teil 2). In: Badminton Sport, 49 (10), 32-33.
  • Roschinsky, J. (2001). Technik im Beach-Badminton - Grundlagen (Teil 1). In: Badminton Sport, 49 (9), 36-40.
  • Roschinsky, J. (2001). Beach-Badmintonspielen - aber wo?. In: Badminton Sport, 49 (7/8), 36-39
  • Roschinsky, J. (2001). Sand - der optimale Sportboden. In: Badminton Sport, 49 (6), 38-41.
  • Roschinsky, J. (2001). Beach-Badminton. In Bundesinstitut für Sportwissenschaft (Hrsg.), Planung und Bau von Beach-Sportanlagen (S. 9-10). Eigenverlag.
  • Roschinsky, J. (2001). Technik, Methodik und Effekte der Sportform Aquajogging. In: Kongresshandbuch zum 5. European Aquatic Fitness Convention in Karlsruhe (11.-13. Mai 2001). S.  17-19.
  • Roschinsky, J. (2001). Aqua Jogging - New Aspects and Methods. In Aqua Team (Eds.), 3. European Aquatic Fitness Convention 1999. Convention Manual (pp. 16-18). Karlsruhe: Eigenverlag.
  • Roschinsky, J. & Kriegel, R. (2001). Deutsprachige Forschungsarbeiten in der Aquafitness der 90er Jahre. In: Kongresshandbuch zum 5. European Aquatic Fitness Convention in Karlsruhe (11.-13. Mai 2001). S. 56-58.
  • Roschinsky, J. & Kriegel, R. (2001). Deutsprachige Forschungsarbeiten in der Aquafitness der 90er Jahre. In Aqua Team (Eds.), 3. European Aquatic Fitness Convention 1999. Convention Manual (pp. 56-57). Karlsruhe: Eigenverlag.
  • Roschinsky, J. & Schmidt, U. (2001). Psychoregulatives Training im Ausdauersport. Condition, 32 (4), 29-31.
  • Roschinsky, J. & Weitzel, A. (2001). Den Sand zwischen den Zehen spüren. Kann Beach-Badminton mehr als nur ein zwischenzeitlicher Trend in der Badminton-Szene werden? (Teil 3). In: Badminton Sport, 49 (5), 28-29.
  • Roschinsky, J. & Weitzel, A. (2001). Den Sand zwischen den Zehen spüren. Kann Beach-Badminton mehr als nur ein zwischenzeitlicher Trend in der Badminton-Szene werden? (Teil 2). In: Badminton Sport, 49 (4), 36-37.
  • Roschinsky, J. & Weitzel, A. (2001). Den Sand zwischen den Zehen spüren. Kann Beach-Badminton mehr als nur ein zwischenzeitlicher Trend in der Badminton-Szene werden? (Teil 1). In: Badminton Sport, 49 (3), 36-37.
  • Kriegel, R. & Roschinsky, J. (2001). Aquafitness für Diabetiker. In: Kongresshandbuch zum 5. European Aquatic Fitness Convention in Karlsruhe (11.-13. Mai 2001). S. 27-30.
  • Kriegel, R. & Roschinsky, J. (2001). Aquafitness für Diabetiker (Short Version). In Aqua Team (Eds.), 3. European Aquatic Fitness Convention 1999. Convention Manual (pp. 26-27). Karlsruhe: Eigenverlag.
  • Schleiffenbaum, E., Brand, R., Roschinsky, J. & Schmidt, U. (2001). Ohne Worte - Fußballschiedsrichter in der nonverbalen Kommunikation mit Spielern, Trainern und Zuschauern. In D. Teipel, R. Kemper & D. Heinemann (Hrsg.), Nachwuchsförderung im Fußball. 15. Jahrestagung der dvs-Kommission Fußball 1999 (S. 231-237). Hamburg: Czwalina.
  • Schmidt, U., Schleiffenbaum, E. & Roschinsky, J. (2001). Ein psychodidaktisches Unterrichts- und Trainingskonzept. In R. Prohl (Hrsg.), Bildung und Bewegung. 20. Jahrestagung der dvs-Kommission Sportpädagogik (S. 201-204). Hamburg: Czwalina.

 

  • Schmidt, U., Jera, S., Beyer, T. & Roschinsky, J. (2000). Entwicklung eines Unterrichtskonzepts auf handlungstheoretischer Grundlage. In W. Schmidt & A. Knollenberg (Hrsg.), Sport-Spiel-Forschung: Gestern - Heute - Morgen. 1. Sportspielsymposium der dvs-Kommission Sportspiele 1998 (S. 291-295). Hamburg: Czwalina.
  • Schmidt, U., Roschinsky, J., Jera, S. & Beyer, T. (2000). Erste Erfahrungen zum Einsatz eines handlungstheoretischen Unterrichtskonzepts in der Aus- und Weiterbildung von Fußballtrainern im Kinder und Jugendbereich. In R. Willfried (Hrsg.), Zielorientierte Vermittlungskonzepte im Fußball. 14. Jahrestagung der dvs-Kommission Fußball 1998 (S. 131-147). Hamburg: Czwalina.

 

  • Roschinsky, J. (1999). Aquajogging – die Ausdauersportart im Wasser. In: Kongresshandbuch zum 3. European Aquatic Fitness Convention in Karlsruhe (07.-09. Mai 1999). S. 32-34.
  • Roschinsky, J. (1999). Aqua Jogging –  New Aspects and Methods. In: Aqua Team (Eds.), 3. European Aquatic Fitness Convention 1999. Convention Manual  (S. 27-29). Karlsruhe: Eigenverlag.
  • Roschinsky, J. (1999). Beach Badminton - mehr als nur eine Trendsportart. Netzroller, 3 (9), 38-40.
  • Roschinsky, J. & Schmidt, U. (1999). Ein psycho-didaktisches Unterrichtskonzept für das Aquafitness-Training. In: Kongresshandbuch zum 3. European Aquatic Fitness Convention in Karlsruhe (07.-09. Mai 1999). S. 1-4.
  • Roschinsky, J. & Schmidt, U. (1999). A psycho-didactic concept for an  aqua fitness training. In Aqua Team (Eds.), 3. European Aquatic Fitness Convention 1999. Convention Manual (S. 1-4). Karlsruhe: Eigenverlag.
  • Schmidt, U., Beyer, T., Jera, S. & Roschinsky, J. (1999). Ein psycho-didaktisches Unterrichtskonzept in den Rückschlagspielen - aufgezeigt an der Sportart Tischtennis. In K. Roth (Hrsg.), Dimensionen und Visionen des Sports. 14. Sportwissenschaftlicher Hochschultag (S. 168). Hamburg: Czwalina.
  • Schmidt, U., Jera, S., Beyer, T. & Roschinsky, J. (1999). Ein handlungstheoretisches Unterrichtskonzept. Überlegungen zu seiner Anwendung bei der Aus- und Fortbildung von Volleyballtrainern. In P. Kuhn & K. Langolf (Hrsg.), Volleyball in Forschung und Lehre 1998. 24. Symposium des Deutschen Volleyball-Verbandes 1998 (S. 121-134). Hamburg: Czwalina.

 

  • Roschinsky, J. (1998). Aquajogging - Laufen im Wasser zur Regeneration und Rehabilitation. Condition, 29 (5), 10-15.
  • Roschinsky, J. (1998). Methodisch-didaktische Aspekte des Aquajoggings. In: Kongresshandbuch zur 2. European Aquatic Fitness Convention in Karlsruhe (08.-10. Mai 1998). S. 38-42.

 

  • Birkner, H.-A. & Roschinsky, J. (1997). Methodik-Didaktik des Aqua-Joggings. In: Strass, D., Durlach, F., Reischle, K. & Wilke, K. (Hrsg.). Schwimmen 2000 II. 2. Fachtagung vom 9.-11.1996 in Ludwigsburg (S.100-109). Schopfheim: Uehlin.
     

Sonstiges


  • Trainer-Lizenz des Deutschen Basketballbundes
  • Schulskikurslizenz
  • Skilehrer Grundstufe des Deutschen Skilehrerverbandes (DSLV)
  • Fachübungsleiter Behindertensport - allgemein -
  • Übungsleiterschein S Koronarsport - Sport in Herzgruppen -
  • Übungsleiter Wirbelsäulen-Prävention
  • Nordic 4 x 4 Skating Instruktor
  • X-Co Indoor Groupfitness Instruktor

 

bild_breit.jpg

Johannes Roschinsky, M.A.

Gebäude 41/200, Raum 1207
Tel.: 089-6004-4185
Johannes.Roschinsky@unibw.de