Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Schutzwald

Schutzwaldsanierung

Dieses jährlich am Ende des Frühjahrtrimesters bei beginnendem Sommer unter der Leitung von Prof. Dr.-Ing. K. Koch einwöchig durchgeführte Praktikum ist seit 1992 zu einem festen Bestandteil des Lehrangebotes der Fakultät für Maschinenbau geworden und wird von seiner Wissenschaftlichen Einrichtung Umwelttechnik und Chemie ausgerichtet. Dieses bei den Studenten sehr beliebte Praktikum wurde von Prof. Dr.-Ing. K. Koch ins Leben gerufen und wird von ihm organisiert und durchgeführt, dabei versucht er Teile seines theoretischen Lehrstoffs zusammen mit den Studenten in nützliche Praxis umzusetzen. Nicht nur weil dieses Praktikum auf öffentliches Interesse stößt (Fernsehen und Presse), konnte mit der Firma vormals Nycomed, jetzt GE Healthcare Buchler GmbH & Co. KG, ein Sponsor gefunden werden (Kauf der Baumsetzlinge), sie ist selbst in Umweltmaßnahmen hoch engagiert. Das Praktikum findet im Werdenfelser Land (GAP) statt und wird von den dort stationierten Soldaten mit ihren Transportmöglichkeiten unterstützt (LKW und Hubschrauber vor allem für den Transport der Setzlinge und dazu Unterkunft für Studenten). Das Amt für Landwirtschaft und Forsten Weilheim i.OB ist logistisch beteiligt.

 
 
 

Downloads

 
sanflaeche1

Typische Sanierungsfläche am Wank