Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Mikrostroem

Volumetrische Impuls- und Temperaturfeldmessung mit Zeitauflösung in Mikrosystemen

In diesem Projekt soll das Astigmatismus-PTV Messprinzip genutzt und erweitert werden, um gleichzeitig das dreidimensionale Strömungs- und Temperaturfeld mit Zeitauflösung in den komplexen Mikrosystemen der Projektpartner zu bestimmen. Ferner soll dieses Messprinzip genutzt werden, um neuartige Analyse- und Beeinflussungsmethoden in Mikrosystemen zu qualifizieren und komplexe numerische Simulationen zu validieren. In einem weiteren Arbeitspaket soll darüber hinaus die Total Internal Reflection Fluorescence (TIRF) Technik eingesetzt werden, um die Signalqualität bei der Untersuchung des Ablagerungsverhaltens von Partikeln in Mikrosystemen zu verbessern und somit die Ablagerungsprozesse aufklären zu können. Die in der ersten Förderperiode entwickelten Algorithmen mit verbesserter Messgenauigkeit und Ortsauflösung sollen zur Analyse der Strömungsphänomene in Hochdruckmikrodispergierern eingesetzt werden.
 

Gefördert durch die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) im Rahmen Forschergruppe 856 "Mikrosysteme für partikuläre Life-Science-Produkte" (http://www.mikropart.de/).
 

 
Partner: Universität Braunschweig, University Purdue

 
 

 
 
Aktuelle Veröffentlichungen: