Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Forschungspreis für Dr. Verena Nitsch

Die Firma IABG mbH verleiht Dr. Verena Nitsch einen Forschungspreis für ihre Promotionsarbeit.

Im Rahmen des diesjährigen Dies academicus wurde Frau Dr. Verena Nitsch der Forschungspreis der Firma IABG mbH für ihre herausragende Dissertation "Haptic Human-Machine Interaction in Teleoperation Systems and its Implications for the Design and Effective Use of Haptic Interfaces" verliehen.

Auf dem Bild sind von links nach rechts zu sehen, Herr Bayler von der IABG, Dr. Verena Nitsch, der betreuende Professor, Prof. Dr. Berthold Färber und der Vizepräsident für Forschung, Prof. Dr. Michael Eßig.