Projekte

IKIS - Projekte

Eine Aufgabe von IKIS ist die Prüfung und Begleitung von neuen IT-Projekten. Nachfolgend finden Sie eine Liste der aktuell bearbeiteten Themen (mit kurzen Kommentaren zum Status und der Nennung von Ansprechpartnern).

  • Campusmanagement:
    Die bisherigen Systeme zum Campusmanagement (HIS LSF, ...) werden durch das System HISinOne ersetzt.
    Ansprechpartner: apl. Prof. Dr. Stefan Schwarz
    Link: https://lsf.unibw.de

    Status: Systemauswahl erfolgt, Testsystem installiert, Migrationsplanung läuft, Teilmigrationen im Laufe von 2014 (zuerst Studentenverwaltung, Komponenten des Prüfungsamtes) - abgeschlossen - erste Teile, die der Endbenutzer sieht (Modulhandbuchverwaltung, Veranstaltungs- und Raumverwaltung) im Laufe von 2015 (Nutzung für neuen Studiengang Aeronautisch ab Juni 2015, Testnutzung in ausgewähltem Studiengang ab Oktober 2015, Nutzung für alle Studiengänge in 2016)
     
  • Cloud-Dateisystem (TeamDrive):
    Bereitstellung einer sicheren Dropbox-Variante für die Mitglieder der Universität.
    Ansprechpartner: apl. Prof. Dr. Stefan Schwarz

    Status: Inzwischen für alle Nutzer verfügbar - siehe https://www.unibw.de/rz/dienste/cloud/teamdrive
     
  • E-Mail / Groupware:
    Ersetzen der aktuellen E-Mail/Groupware-Lösung durch Microsoft Exchange für die gesamte Universität.
    Ansprechpartner: apl. Prof. Dr. Stefan Schwarz

    Status: Nach Testphase ist Produktivsystem Ende 2015 installiert worden und es werden seitdem die Benutzer migriert - Abschluss der Migration (und Abschaltung der Altsysteme) im Sommer 2016 - siehe Information des RZ
     
  • Identitätsmanagement:
    Einführung des Zentralen Personen-Managements (ZPM) für alle Nutzergruppen an der Universität und für alle (Verwaltungs-)Prozesse.
    Ansprechpartner: apl. Prof. Dr. Stefan Schwarz

    Status: Basissystem läuft für militärische und zivile Mitarbeiter; Anbindung weiterer Systeme und Integration in weitere Prozesse geplant
     
  • (Software-)Lizenzverwaltung:
    Erstellung und Umsetzung eines Konzeptes für die Verwaltung von Software-Lizenzen an der UniBw M
    Ansprechpartner: apl. Prof. Dr. Stefan Schwarz

    Status: Mit UniBw Hamburg abgestimmtes Konzept wurde erstellt: dezentrale Erfassung basierend auf Beschaffungsinformation; Umsetzung durch ZV demnächst.
     
  • Alumni-Verwaltung / Self-Service:
    Verwaltung von Alumni-Informationen, Plattform zur selbständigen Registrierung und Pflege von Daten.
    Ansprechpartner: apl. Prof. Dr. Stefan Schwarz, Stefanie Borghoff

    Status: Lebenslage E-Mail-Adresse (Opt-In) seit 06/2015 verfügbar; Nutzung einer Komponente von HISinOne (siehe oben) zur Pflege der Erreichbarkeitsdaten nach Verlassen der Universität für alle Alumni (Studierende und Mitarbeiter).
     
  • Technisch unterstützte Lehre / E-Learning an der UniBwM:
    Auswahl und Einführung eines Learning-Management-Systems an der UniBwM - hauptsächlich zur Unterstützung der Präsenzlehre. Neben Auswahl und Einführung einer Technologie (die Auswahl ist hier inzwischen auf das System ILIAS gefallen) geht es dabei hauptsächlich um die Unterstützung der Lehrenden beim Einsatz des Systems in ihren Lehrveranstaltungen.
    Ansprechpartner: Prof. Dr. Michael Koch
    Link: https://ilias.unibw.de

    Status: System läuft.
     
  • Austauschplattform für IT-Probleme/Tipps an der UniBwM
    Nutzung eines Bereichs auf der Plattform ILIAS zur Sammlung von Informationen zu und für den Austausch über Verwaltungsanagelegenheiten
    Ansprechpartner: Prof. Dr. Michael Koch
    Link: https://ilias.unibw.de/ilias.php?ref_id=18343&cmdClass=ilrepositorygui&cmdNode=gu&baseClass=ilrepositorygui

    Status: System läuft.
     
  • Forschungsmanagement ("Athene Forschung")
    Zentrale Erfassung (und Qualitätssicherung) von Daten zu Veröffentlichungen und zu Projekten.
    Ansprechpartner: Prof. Dr. Michael Koch, Forschungsreferentin UniBw M, Universitätsbibliothek

    Status: System auf der Basis der Software MediaTUM seit 2015 verfügbar - siehe athene-forschung.unibw.de
     
  • Web-Auftritt
    Aktualisierung des Web-Auftritts der Universität (bessere Darstellung auf mobilen Geräten, moderneres Aussehen, mehr Möglichkeiten für Fakultäten und Professuren).
    Ansprechpartner: Florian Ott, Prof. Dr. Thienel (VP Forschung)

    Status: Anfang 2016 Aktivierung eines neuen (mobilgerätefreundlicheren Styles), parallel Anforderungsanalyse und Prototypen für eine größere Umgestaltung, parallel Analyse der zentralen Webseiten (Navigation) und Umgestaltung dieser