Empfehlung zur Hörsaalausstattung

Empfehlung zur Hörsaalausstattung (9.2.2011)

Unbedingt erforderlich:

  • Beamer (Full-HD, Unterstützung von 16:9), Overheadprojektor, Projektionsfläche
  • Lichtschalter, Licht dimmbar, Verdunklung
  • Netzzugang (WLAN oder RJ45-Buchsen am Dozentenpult)
  • Tafel, Kreide, Wischer, Tafelbeleuchtung
  • Waschbecken, Wasserhahn, Papierhandtücher
  • Mikrofonanlage bei großen Säalen (mehr als 100 Plätze)

Optional (aber wünschenswert):

  • Stromanschluss an den Hörerplätzen
  • Smartboard (v.a. bei kleineren Räumen)

Bei der Platzierung von Tafel/Projektionsfläche/Beleuchtung ist darauf zu achten, dass es verschiedene Typen von Vorlesenden gibt:

  • ausschließliche Nutzung von Beamer oder Overheadprojektor,
  • ausschließliche Nutzung der Tafel,
  • kombinierte (gleichzeitige) Nutzung von Beamer und Tafel.

Auch bei der Nutzung des Beamers gibt es verschiedene Möglichkeiten:

  • ausschließliche Projektion einer vorbereiteten Präsentation (Fernbedienung des Computers),
  • direkte Interaktion mit dem Computer (Bedienung von Software)
    • mit der Tastatur
    • mit einem Stift (Tablet-PC).
In letzterem Falle muss eine geeignete Stellfläche für den PC vorhanden sein.