gleichstellung plus

 

 

 

 

Geschlechterrollen und Geschlechterverhältnisse spielen eine wichtige Rolle bei der Erfahrung und Konstruktion sozialer Wirklichkeit. Wie und in welchem Ausmaß sich Unterschiede zwischen den Geschlechtern etwa angesichts neuer Technik- und Kulturräume ausmachen lassen, ist eine offene Frage.

Das Studienprogramm gleichstellung plus stellt im Rahmen von studium plus verschiedene Module zur Verfügung, traditionelle und aktuelle Geschlechterbilder an exklusiven Schauplätzen wie der Kunst, dem Film, dem Theater oder dem Tanz neu zu reflektieren und zu diskutieren. Im Mittelpunkt steht die künstlerische Projektarbeit.

 

***