Mittlerer Dienst

Allgemeine Einstellungsvoraussetzungen

 

 

    • Deutscher im Sinne des Artikel 116 GG
       
    • uneingeschränkt feuerwehrdiensttauglich
       
    • charakterlich, geistig und körperlich geeignet
       
    • Das max. Einstellungsalter im Beamtenverhältnis liegt bei 32 Jahren                             



      Weitere Einstellungsvoraussetzungen 
      • Mindestens den erfolgreichen Abschluss einer Hauptschule und eine abgeschlossene Berufsausbildung in einem Feuerwehrdienst förderlichen Beruf.
         

      • Bei einem nicht Feuerwehrdienst förderlichen Beruf; mindestens eine mehrjährige aktive Zugehörigkeit bei einer Freiwilligen Feuerwehr oder Werkfeuerwehr mit abgeschlossener Grundausbildung.
         

      • Als Soldat/-in oder ehemaliger Soldat/-in in der Bundeswehr mindestens 2 Jahre in einer förderlichen Verwendungsreihe tätig gewesen sein und eine Mindestdienstzeit von 4 Jahren nachweisen kann.

       

       

       

       

       

       

       

            bild7.jpg

       

      Notruf Feuerwehr

            Bw - Netz:

                 112

           Mobiltelefon:

      089 - 6004 - 3333