Damenkreis UniBwM

Der Damenkreis der Universität der Bundeswehr München

Der Damenkreis der Universität der Bundeswehr München existiert seit über 30 Jahren und macht es sich in erster Linie zum Ziel, Münchens Kulturszene in Augenschein zu nehmen und dabei regelmäßig die wichtigsten Aausstellungen oder ähnliche Darbietungen unter professioneller Führung in gemeinsamer Runde zu besuchen.

Die Koordination der Aktivitäten wird ehrenamtlich von Barbara Lehmann gemeinsam mit Wiebke Molzberger vorgenommen.

Intention ist, einen Treffpunkt für die Damen zu schaffen, die durch Berufung oder Versetzung ihrer Partner an die Universität der Bundeswehr München neu in der Region sind und Lust auf gemeinsame Aktivitäten und Kontakte haben. Die Landeshauptstadt, das Umfeld und die Universität selbst bieten hierzu reichlich Möglichkeiten für regelmäßige Zusammentreffen.

Für die Teinahme an den Aktivitäten des Damenkreises wird ein kleiner Jahresbeitrag für Portokosten u.ä. erhoben.

Kosten für die Führungen durch Ausstellungen unter der Leitung ausgewiesener Kunsthistoriker sowie Eintrittsgelder sind seperat zu begleichen.

Neben der Geselligkeit und dem kulturellen Programm engagiert sich der Damenkreis der Universität der Bundeswehr München traditionell auch karitativ.