index.html

Studium an der Fakultät für Betriebswirtschaft

Sie interessieren sich für ein Studium an unserer Fakultät? Wir bieten an:

Der erste berufsqualifizierende Abschluss zum Bachelor of Arts ist innerhalb von drei Jahren möglich, in insgesamt vier Jahren führt der Studiengang zum Master of Arts.

Ziel des Bachelor-Studiengangs ist eine interdisziplinäre wissenschaftliche und anwendungsorientierte Ausbildung, die eine Verknüpfung zwischen Managementkompetenz und medienbezogener Handlungskompetenz herstellt. Es werden jeweils etwa zu 50% managementbezogene und medienbezogene Inhalte vermittelt. Der Bachelor-Studiengang schafft die Basis für Tätigkeiten im Journalismus, im Kommunikations- und im Medienmanagement. Die Studierenden lernen, für Unternehmen und Non‐Profit‐Organisationen bedeutsame Sachverhalte mit journalistischen Methoden aufzubereiten und nutzbar zu machen.

Welche beruflichen Kompetenzen erwerben Sie mit einem Studium an der Fakultät für Betriebswirtschaft?

Wir bilden ökonomisch versierte Kommunikations- und Medienmanager aus, die die Medienumwelt von Unternehmen und Non‐Profit‐Organisationen, wie z.B. der Bundeswehr, planen und gestalten. Tätigkeitsfelder sind:

  • Journalistische Berufsfelder:  z.B. Community und Content Management, Redaktion, Video- und Online-Journalismus, (Wirtschafts-)Journalismus
  • Berufsfelder des Kommunikationsmanagement: z.B. Eventmanagement, Medien- und Informationsdienstleistung, Organisationskommunikation, Public Relations und Marketing, Marktforschung, Mediaplanung, Presse- und Informationsdienstleistung
  • Berufsfelder des Medienmanagement: Planung, Gestaltung und Steuerung betriebswirtschaftlicher Abläufe in Medienunternehmen

Dieses Studium qualifiziert Sie damit für Tätigkeiten in klassischen Medienunternehmen wie Redaktionen von Zeitungs-und Zeitschriftenverlagen, Internetportalen, Hörfunk‐ und TV‐Sendern. Ebenso qualifizieren Sie sich für einen Arbeitsplatz in Abteilungen für PR, Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit von Unternehmen der Industrie und des Dienstleistungssektors, in Non‐Profit‐Organisationen wie öffentlichen Verwaltungen, Verbänden, internationalen Organisationen, in der Politik sowie in freien Berufen.

Auch innerhalb der Bundewehr gibt es vielfältige Einsatzfelder, zum Beispiel im Presse- und Informationsstab des Bundesverteidigungsministeriums, der Akademie für Information und Kommunikation, dem Zentrum für Operative Information oder der Informations- und Medienzentrale der Bundeswehr.

Fakultät für Betriebswirtschaft

Geb. 36, Raum 0161
Tel. +49-(0)89-6004-4255
Fax. +49-(0)89-6004-2262

Dekanat.BW@unibw.de