Lehre

Logo_BodenmechGrundb_RGB_72dpi-S.jpg


Als Student der Bundeswehruniversitäten München oder Hamburg, absolvieren die Soldaten einen 45 Monate dauernden wissenschaftlichen Studiengang, dessen erfolgreicher Abschluss mit dem Diplom bzw. „Master“ endet.

Die Universität der Bundeswehr bietet, unter Erfüllung besonderer Voraussetzungen, Offizieren anderer Streitkräfte und zivilen Studenten die Möglichkeit der Immatrikulation. Auch im Studiengang „Bauingenieurwesen und Umwelttechnik“ absolvieren derzeit Offiziere anderer Streitkräfte ihre wissenschaftliche Ausbildung.


Auf dem Weg zum akademischen Ziel, begleitet das Institut für Bodenmechanik und Grundbau, die jungen Offiziere in den Bereichen Bodenmechanik, Grundbau, Tunnelbau, Deichbau, Umweltgeotechnik sowie auf dem Gebiet der Sicherung, Sanierung und Verhinderung von Altlasten.


Sämtliche Veranstaltungen des Instituts für Bodenmechanik und Grundbau sind Bestandteil des Hauptstudiums.
Mit dem erfolgreichen Abschluss des universitären Studiengangs Bauingenieurwesen, erlangt der Student den akademischen Grad: Dipl.-Ing. (univ.).

BildrechtsBildrechts

Bildrechts2Bildrechts2