Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Homepage von Prof. Ließ

Prof. Dr.-Ing. Hans-Dieter Ließ

 

Kontakt

 

H.D. Ließ
Adresse: Institut für Physik
  Fakultät für Luft- und Raumfahrttechnik
  Universität der Bundeswehr München
  85577 Neubiberg
  Germany
Telefon: +49 89 6004 3772
Fax: +49 89 6004 4136
Büro: Gebäude 150, Zimmer 1202
Email: hdliess@unibw.de

 

Lebenslauf

Ab 1976

Professor für Allgemeine Elektrotechnik an der Fakultät für Elektrotechnik und
Informationstechnik der Universität der Bundeswehr München

1972 – 1975 Technischer Direktor der DEBEG, eines Industrieunternehmens für Seefunk- und
Navigationsgeräte
1968 – 1972 Head of Components Section an der European Space Research Organisation
(ESA-ESTEC in Noordwijk, Niederlande)
1963 – 1968 Leiter der Entwicklung der Fa. Resista, eines Industrieunternehmens für elektronische
Bauelemente
1954 – 1963 Studium der Elektrotechnik und der Physik an der Technische Hochschule München
und der Technischen Universität Berlin
1934 geboren in Dresden

 

Forschungsvorhaben der letzen Jahre

  • HochVolt-Sicherungen für die Elektrotraktion
    März 2011 bis Februar 2013 in Zusammenarbeit mit einem Sicherungshersteller, gefördert von der Bayerischen Forschungsstiftung (Ankündigung im Jahresbericht der BFS 2011)
  • Simulation HochVolt-Bordnetz
    Januar 2010 bis Dezember 2012 für einen Automobilhersteller.
  • Optimierte Bordnetzauslegung
    Januar 2009 bis Dezember 2012 für einen Automobilhersteller
  • Integration von MacroMID-Technologie im PKW
    Juni 2007 bis Februar 2010 unter Federführung eines Leitungsherstellers, in Zusammenarbeit mit einem Bordnetzhersteller und der Universität Erlangen, gefördert von der Bayerischen Forschungsstiftung (Zusammenfassung im Jahresbericht der BFS 2010).
  • Auslegung elektrischen Komponenten im Fahrzeugbordnetz
    Januar 2007 bis Dezember 2010 in Zusammenarbeit mit einem Bordnetzhersteller, gefördert von der Bayerischen Forschungsstiftung (Zusammenfassung im Jahresbericht der BFS 2010)

 

Publikationen seit 2003

  • Florian Loos, Karl Dvorsky, Hans-Dieter Ließ: Determination of Stationary Temperature Distribution in Shielded Cables of Finite Length. International Review of Mechanical Engineering (IREME), Praise Worthy Prize, accepted December 2012
  • Florian Loos, Hans-Dieter Ließ, Benoit Philippe: Transient Analysis of the Triggering Behaviour of Safety Fuses. Proceedings of the COMSOL Conference 2011
  • Florian Loos, Hans-Dieter Ließ, Karl Dvorsky: Simulation Methods for Heat Transfer Processes in mechanical and electrical Connections. Proceedings of 1st International Electric Drives Production Conference 2011 (EDPC), pp. 214-220 [DOI: 10.1109/EDPC.2011.6085573]
  • Christian Fischer, Florian Loos, Hans-Dieter Ließ, Jörg Franke: Integration von Makro-MID-Technologie im PKW. Wissenschaftsforum 2011, Intelligente Technische Systeme, 8. Paderborner Workshop Entwurf mechatronischer Systeme, Paderborn, 19.-20. Mai 2011. HNI-Verlagsschriftenreihe, vol. 294, pp. 39-56 (2011)
  • Karl Dvorsky, Hans-Dieter Ließ, Joachim Gwinner : A Fixed Point Approach to Stationary Heat Transfer in Electric Cables, Taylor & Francis, 2011
  • Audrius Ilgevicius, Hans-Dieter Liess. Thermal Analysis of Electrical Wires by Finite Volume Method. Electronics and Electrical Engineering. Nr. 4 (46), Kaunas, 2003.
  • Audrius Ilgevicius, Hans-Dieter Liess. Calculation of the Heat Transfer in Cylindrical Wires and Fuses by Implicit Finite Volume Method. Mathematical Modelling and Analysis, 8(3), 217-227, 2003.
  • Audrius Ilgevicius, Hans-Dieter Liess. Analytical versus Numerical Solutions of Physical Problems. The Benefits of its Combination. Mathematical Modelling and Analysis, 8(4), 291-302, 2003.

 

Wichtige Konferenzbeiträge der letzen Jahre

  • Elektromobilität
    Keynote Speaker auf der 2nd International Conference on Instrumentation, Communications, Information Technology, and Biomedical Engineering (ICIC-BmE) 2011, November 2011 im ITB, Bandung, Indonesien.
  • Optimal Dimensions for Electrical Conductors in Mobile Systems
    1st International Electric Drives Production Conference, September 2011, Nürnberg.

 

Betreutete Dissertationen der letzten Jahre