Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Einführung in die Numerik (ME)

Einführung in die Numerische Mathematik

Diese Seite ist aktuell im WT 2013.

Die Numerik ist die Wissenschaft vom näherungsweisen Lösen von Aufgaben, die analytisch nicht lösbar sind. Sie besteht aus einer Vielzahl von Rezepten und deren Analyse. Die Studierenden sollen Algorithmen für verschiedene Aufgabenstellungen kennen lernen und in die Lage versetzt werden, diese zu analysieren und Zusammenhänge zu erkennen.

Die eigenverantwortliche Umsetzung der Algorithmen auf dem Rechner dient zunächst der Übung im Programmieren und der kritischen Analyse des eigenen Programms. Der eigentliche Zweck der Programme ist aber das Spielen mit Parametern, wodurch Einsichten in das Verhalten der Algorithmen und die Kondition der Probleme erzielt werden.

Die Einführung in die Numerische Mathematik soll bei den Studierenden Begeisterung für das Fach wecken, die analytischen Fähigkeiten verbessern, das logische und unabhängige Denken schulen. Durch das selbständige Programmieren und Austesten der Algorithmen wird die praktische Handlungsfähigkeit sowie die Kritikfähigkeit verbessert.

Die Veranstaltung richtet sich an die Studierenden des Studiengangs Mathematical Engineering und wird im Umfang 4V+2Ü angeboten. Die Vorlesung liest Prof. Thomas Apel. In der Übung (Johannes Pfefferer) sollen die Mehrzahl der vorgestellten Algorithmen von den Studierenden in matlab programmiert und anhand von illustrativen Beispielen ausgetestet werden.

Studierende der Studienrichtung ME-MMP belegen das Modul "Einführung in die Numerik", das nur diese Veranstaltung enthält. Für Studierende der Studienrichtung ME-MTS ist die Einführung in die Numerische Mathematik Teil eines kombinierten Moduls mit Ingenieurmathematik.

Als Leistungsnachweis sind zu erbringen bzw. abzulegen:

  • ein Teilnahmeschein für das erfolgreiche Lösen von Übungsaufgaben, teilweise im Form von Programmen,
  • für Studierende der Studienrichtung ME-MMP eine mündliche Prüfung von 25 min Dauer. Für Studierende der Studienrichtung ME-MTS wird die Prüfung wird gemeinsam mit Prof. Holzer durchgeführt und dauert 45 Minuten.

Die Veranstaltung dauert 1 Trimester und wird jeweils im Wintertrimester angeboten.