Einführung FEM

Internetseite der Vorlesung "Einführung FEM" bei Prof. Kimmerle

Einführung FEM

Diese Seite ist gültig im Studienjahr 2016/17.

Einführung in Finite-Elemente-Methoden (FEM) ist ein Modul des Studiengangs B.Sc. BAU (2. Studienjahr). Es dauert 1 Trimester und findet jedes Studienjahr jeweils im Wintertrimester statt.


Kontakt: Prof. Dr. Sven-Joachim Kimmerle (Modulverantwortlicher)


Aktuell


Die Ergebnisse der Nachklausur für 2015/16 hängen im Schaukasten von BAU-1 (Geb. 41/5. Stock/Treppenhaus) aus. Wegen einer Einsicht (bis Fr, 16.09) wenden Sie sich bitte direkt an Prof. Kimmerle.


Inhalte


  • Grundbegriffe: Exakte Lösung, Näherungslösung, Modellfehler, Rundungsfehler, Approximationsfehler, Gesamtfehler, Darstellungsgenauigkeit auf digitalen Rechenanlagen, Konvergenz
  • Mathematische Modellierung natürlich-technischer Systeme mit Hilfe von Differentialgleichungen
  • Eindimensionale Beispiele, z.B. elastische längs- und querbelastete Stäbe, stationäre Advektions-Diffusions-Gleichungen
  • Lösung von Randwertproblemen mit Differenzenverfahren, Methode der kleinsten Quadrate und Galerkin-Verfahren (schwache Formulierung)
  • Numerische Lösung von (großen) Gleichungssystemen
  • A-priori- und a-posteriori-Abschätzungen
  • Zweidimensionale elliptische Probleme (mit stückweise linearen Ansätzen auf Dreieckselementen), z.B. Membran, Wärmeleitung, Scheibe

Informationen


  • Vorlesung:

    4V ...

  • Übung:
    2Ü ...

Übungsaufgaben

  • Übungsblatt 1    Lösungen

Leistungsnachweis


Schriftliche Prüfung (120 Minuten).

Es werden pro Studienjahr 2 Prüfungstermine angeboten. Die zweite Prüfung findet während der vorlesungsfreien Zeit im Sommer statt.

Anmeldung erfolgt beim Prüfungsamt. Bitte auf Aushänge des Prüfungsamts achten.

Prüfungsrelevant ist insbesondere der in der Vorlesung behandelte und in den Übungen vertiefte Stoff.


Skript


  • folgt ...

Literatur

  • Methode der finiten Elemente für Ingenieure, Eine Einführung in die numerischen Grundlagen und Computersimulation, M. Jung, U. Langer, Springer
  • Weiterführend: mein Skript der Vorlesung "Finite Elemente" für den Studiengang "Mathematical Engineering"
  • mehr folgt ...